to mobile version
Stirnradgetriebe

Stirnradgetriebe

Einstufige Stirnradgetriebe für hohe Leistungen

Bei den PULS-Stirnradgetrieben der Baureihe V handelt es sich um einstufige Stirnradgetriebe mit äußerst soliden Grauguss-Gehäusen für den Drehmomentbereich von 500 bis 10.000 Nm sowie Leistungen bis 1.000 kW. Einige Getriebe sind auch als Summier- oder Verteilergetriebe mit 3 Wellen erhältlich oder mit Zwischenrad, um gleichen Drehsinn zwischen An- und Abtrieb zu ermöglichen. Die Übersetzung beträgt in der Regel zwischen 1 und 5. Für höhere Übersetzungen empfehlen wir die Kombination mit unseren Planetengetrieben, für die es auch passende Anbauteile gibt. Wir bieten Ihnen hier gerne eine Komplettlösung an.

Ein großer Vorteil dieser Stirnradgetriebe ist die im Vergleich zu Planetengetrieben der gleichen Leistungsklasse höhere Grenzleistung. Diese Baureihe ist daher vor allem bei kleinen Übersetzungen und den i.d.R. damit verbundenen hohen Drehzahlen die richtige Wahl. Durch Ölkühlung kann die Leistungsgrenze nochmals erhöht werden.

Alle Getriebebaugrößen der Baureihe V sind in unterschiedlichen Ausführungen lieferbar, z.B. mit Passfederwelle oder für den direkten Anschluss von Hydraulik- oder Elektromotoren. Aber auch spezielle Wünsche wie z.B. Zapfwellenprofile können auf Wunsch realisiert werden. Grundsätzlich besteht diesbezüglich die für PULSGETRIEBE typische Flexibilität.

Die Baureihe V deckt somit seit Jahrzehnten eine Vielzahl an Anwendungsgebieten ab, in denen die Robustheit der Getriebe eine wichtige Anforderung ist. So kommen sie z.B. im allgemeinen Maschinenbau, in landwirtschaftlichen Maschinen, in Baumaschinen, im Sonderfahrzeugbau – z.B. bei Feuerwehrfahrzeugen –, im Bergbau, im Prüfstandsbau und vielen anderen Bereichen zum Einsatz. Insbesondere sind die Getriebe zum Antrieb von Pumpen geeignet.

Sollten die Anforderungen an das Getriebe einmal nicht mit unserem modularen Baukastensystem abgedeckt werden können, so besteht immer die Möglichkeit, kleinere oder größere kundenspezifische Anpassungen zu machen. Auch Sondergetriebe werden in Ausnahmefällen konstruiert.

PULSGETRIEBE fertigt schon seit den 60er-Jahren solche Getriebe. Die hier vorgestellten Stirnradgetriebe basieren auf der neuesten Technologie in Verbindung mit jahrzehntelanger Erfahrung und sind hinsichtlich Leistungsdichte und Langlebigkeit in den letzten Jahren optimiert worden, wobei stets Wert auf maßliche Kompatibilität mit älteren Ausführungen gelegt wurde, damit auch bestehende Anwendungen mit leistungsfähigeren Getrieben ausgestattet werden können.

Eigenschaften und Vorteile
der Stirnradgetriebe im Überblick

  • Leistungen bis 1.000 kW
  • geeignet für hohe Drehzahlen
  • solides Grauguss-Gehäuse
  • kombinierbar mit Planetenstufen
  • auch als Summiergetriebe oder Verteilergetriebe
  • Antriebsseitig mit Passfederwelle oder direkte Anbindung an Elektro- oder Hydraulikmotor